+43 2262 63510-0 armaturen@fribi.at

Aktuelles

Aktuelle Themen und Neuigkeiten der Ing. Wilhelm Friedrich Gesellschaft m.b.H.

PICK HEATERS – Neuer Anwendungsbericht

Logo Pick Heaters

Erhitzen von Molkepermeat und Laktoseaufschlämmung


Anwendung

Ein US-amerikanischer Milch- und Proteinproduzent verwendete indirekte Wärmetauscher, um Molkepermeat und Laktoseaufschlämmung zu wärmen, die vor dem Trocknungsprozess Kalzium und Verunreinigungen entfernen.

Nach nur 4 bis 6 Betriebsstunden verstopften die Wärmetauscher, was ihre Effizienz drastisch verringerte und unnötige Ausfallzeiten für die Wartung erhöhte. Dies wurde zu einem Engpass in diesem Prozess.

Prozessbedingungen

Molkepermeat

Produktflussrate: 22.000 – 46.000 lbs / h

Temperaturanstieg: 10-18,3° Celsius

Erforderlicher Dampfstrom: 1.050 – 2.750 lbs / h

Laktoseaufschlämmung

Produktflussrate: 20.000 lbs / h

Temperaturanstieg:  4,4-10° Celsius

Erforderlicher Dampfstrom: 860 lbs / h

Lösung

Ein Pick Modell SC25-3 Inline-Sanitärheizgerät wird verwendet, um das Molkenpermeat sofort zu erhitzen, und ein Pick Modell SC10-3 Inline-Sanitärheizgerät wird verwendet, um die Laktoseaufschlämmung sofort zu erhitzen. Das speziell entwickelte Injektionsrohr von Pick wird in beiden Einheiten verwendet, um Verstopfungen durch Ausfällung von Verunreinigungen zu minimieren. Dies ermöglicht längere Laufzeiten, bevor eine Reinigung erforderlich ist. Pick lieferte auch eine einzige Dampfabscheider- und Filterbaugruppe, um sicherzustellen, dass jedem Heizgerät Dampf in kulinarischer Qualität zugeführt wird.

Funktionen und Vorteile:

  • Offenes Durchflussdesign mit niedrigem ΔP
  • Sofortige Wärmeübertragung
  • Schnell und einfach zu reinigen
  • Kompaktes Design